Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicken Sie hier, um zu verhindern, dass Analytics Ihr Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken, um das Tracking zu unterbinden.

Störungen melden und Erreichbarkeit sicherstellen

Transparenter Zugriff auf IP-Netze und serielle Endgeräte

Anwendungsbeispiel 149

Anforderungen

Die Überwachung von Maschinen, Anlagen, Betriebsmitteln, Rohstofflagern und Gebäuden sichert den Regelbetrieb; doch auch im Fehlerfall muss eine schnelle Intervention erfolgen. Am besten sind Frühwarnsysteme, die dann einen Servicetechniker anfordern, wenn der Schadensfall absehbar aber noch nicht eingetreten ist!

 

Überwachung von Kleinsteuerungen

  • Merker, I/Os und Prozessabbild von Siemens LOGO! auslesen (Vers. 0BA4 bis 0BA8)
  • Prozessabbild visualisieren
  • Siemens LOGO! starten/stoppen

Signifikante Betriebswerte als SMS oder E-Mail versenden 

  • "Ölstand im 5 %-Toleranzbereich"
  • "Umgebungstemperatur bei USV: 24 °C"

Frühwarnsystem 

  • Verschleiß feststellen, damit das Ersatzteil vor dem Techniker ankommt
  • Überdurchschnittlich hohen Materialverbrauch (evtl. Diebstahl) erkennen

Meldekontakte erfassen und Alarmieren

  • FI ausgelöst
  • Türe offen
  • Anlage im Notbetrieb
  • Werkzeugbruch
  • Beleuchtung ausgefallen
  • USV zugeschaltet.

Fernwartung und Fernwirken

  • Inbetriebnahmeunterstützung
  • Fernwartung und Fernentstörung

Vorteile des IMON-G100

  • Router-Gehäuse passt für Klein-/Unterverteiler und Verteilerschränke
  • GPRS-Router und Störmelder in einem
  • Kleinsteuerungen (z. B. Siemens LOGO!. Vers. 0BA4 bis 0BA8) und Geräte überwachen
  • Sofort startklar mit icom Connectivity Suite – VPN
 Optimales Gespann: IMON-G100, Siemens Logo und icom Connectivity Suite – VPN

Optimales Gespann: IMON-G100, Siemens Logo und icom Connectivity Suite – VPN

 OpenVPN-Clients automatisch konfigurieren mit der
icom Connectivity Suite – VPN

OpenVPN-Clients automatisch konfigurieren mit der

icom Connectivity Suite – VPN

Callback Service
Haben Sie Fragen?
Wir rufen Sie gerne
zurück!
Alle Anwendungs-
beispiele im Überblick