Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicken Sie hier, um zu verhindern, dass Analytics Ihr Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken, um das Tracking zu unterbinden.

Hochverfügbare Baustellen-Krane durch Remote Service

Perfekte Kommunikation zur S7-300 über MPI-Adapter

Anwendungsbeispiel 181

 

Ausgangslage

Als Premium-Hersteller von Turmdrehkranen entwickelte Wolffkran ein weltweit einsetzbares Teleservicekonzept inklusive der Helpdesksoftware Wolfflink und einem Condition Monitoring für die Mietkranflotte.

Ziele

Zur grenzenlosen und sicheren Datenkommunikation von und zu internationalen Baustellen wurden folgende Anforderungen an einen Mobilfunk-Router zum Einsatz im Kran formuliert:

  • Ersatz für GSM-Modems
  • Router und SIM-Karte international einsetzbar
  • Verschlüsselte Datenkommunikation
  • Automatischer Wiederaufbau des VPN-Tunnels nach Verbindungabbruch
  • Automatisierte Verbindungssteuerung (SMS, E-Mail)
  • MPI-Kommunikation mit Siemens S7-300
  • Robuste Geräte für Baustelleneinsatz
  • Langfristig lieferbare Geräte
  • Nachrüstbar in Krane mit RS232-SPS

Lösung

Die Siemens-SPS S7-300 im Kran verschickt Störmeldungen (SMS, E-Mail) über den Mobilfunkrouter MoRoS HSPA an den zentralen Wolffkran-Server. Dieser steuert per SMS den Aufbau eines verschlüsselten VPN-Tunnels durch den Mobilfunkrouter.

Fernentstörung

Helpdesk-Mitarbeiter können direkt auf SPS und andere IP-Geräte im Kran zugreifen.

Fernüberwachung

Zum Condition Monitoring der Krane kann die Helpdesk- und Managementsoftware WolffLink alle relevanten Daten (Störungen, Zustände, Verbindungen) automatisiert aus der S7-300 auslesen.

MPI-Schnittstelle

Für die reibungslose Kommunikation mit der proprietären MPI-Schnittstelle der S7-300 sorgen der Kommunikations- und Programmieradapter Accon-NetLink-PRO compact und die Kommunikationsbibliothek Accon-AGLink vom INSYS icom-Partner Deltalogic.

VPN-Vernetzung mit Verschlüsslung

Die komfortable Online-Verwaltung der VPN-Verbindungen, der Zertifikate und den automatischen Tausch der VPN-Zertifikate ermöglicht der icom Connectivity Suite – VPN.

Fazit

„Extrem viel Funktionalität im Mobilfunkrouter“

 

„Wir haben die Lösung für unsere hohen Ansprüche gefunden: Die MoRoS-Mobilfunkrouter bieten extrem viel Funktionalität und lassen sich schnell konfigurieren – das spart wertvolle Arbeitszeit.
Zudem haben die Router wichtige Optionen, die wir für zukünftige Services benötigen.
Deshalb statten wir alle unsere Krane mit dem MoRoS HSPA von INSYS icom aus.“

 

Andreas Wagner

Leiter Elektrotechnik, WOLFFKRAN, Heilbronn

Nutzen und Mehrwert

  • "Baustelle läuft" durch höchste Kranverfügbarkeit
  • Zeit- und kostenoptimierte Serviceeinsätze
  • per MPI-Adapter „auf du und du“ mit der S7-300
  • Router sind schnell konfigurierbar
  • sehr gutes Preis-/ Leistungsverhältnis der INSYS-Router
  • Flexibel einsetzbar im Bestand (RS232)
 Wolff-Krane melden Störungen per SMS oder E-Mail

Wolff-Krane melden Störungen per SMS oder E-Mail

 n luftiger Höhe: Im weißen Schaltschrank hinter der Kabine leisten Mobilfunk-Router MoRoS und MPI-Adapter zuverlässig ihren Dienst.

In luftiger Höhe: Im weißen Schaltschrank hinter der Kabine leisten Mobilfunk-Router MoRoS und MPI-Adapter zuverlässig ihren Dienst.

 Optimaler Dolmetscher: 
MPI-Adapter von Deltalogic

Optimaler Dolmetscher:
MPI-Adapter von Deltalogic

WolffLink: komfortables Helpdesk- und -Managment-Portal kommuniziert über INSYS- und Deltalog-Geräte mit der S7-300

 dieses Anwendungsbeispiel auf der Plattform Industrie 4.0 des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Link

dieses Anwendungsbeispiel auf der Plattform Industrie 4.0 des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Link

 Fachartikel etz  PDF

Fachartikel etz  PDF

 Fachartikel
Maschinen & Technik  PDF

Fachartikel

Maschinen & Technik  PDF

 
Callback Service
Haben Sie Fragen?
Wir rufen Sie gerne
zurück!
Alle Anwendungs-
beispiele im Überblick

INSYS Smart IoT-Plattform im produktiven Einsatz